PJ-STUDENTEN DAS PRAKTISCHE JAHR IM ALLGÄU

…könnt Ihr am Klinikum Kempten und am Bezirkskrankenhaus Kempten oder in den Kliniken Oberallgäu absolvieren.

Studierende der Universität Ulm sowie aus anderen Universitäten können sich zentral über das Dekanat der Universität Ulm für einen der beiden Standorte bewerben.

DOWNLOADS FÜR DAS PRAKTISCHE JAHR IM ALLGÄU
PJ-Broschuere.pdf
pdf 3 MB

BEWERBUNGSVERFAHREN KLINIKVERBUND ALLGÄU GGMBH

Studierende der Universität Ulm sowie aus anderen Universitäten können sich zentral über das Dekanat der Universität Ulm für einen der beiden Standorte bewerben.

Dekanat Bereich Studium und Lehre
Pavillon II,
Albert-Einstein-Allee 7
89081 Ulm

Hier geht es zur Website des Dekanats: Link

FÄCHER UND WAHLFÄCHER PJ IM ALLGÄU

PJ IN KEMPTEN FÜR DAS PRAKTISCHE JAHR
PJ IM OBERALLGÄU FÜR DAS PRAKTISCHE JAHR

AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS IM ALLGÄU

Unser Klinikverbund besitzt seit Oktober 2000 den Status eines Akademischen Lehrkrankenhauses der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm.

Der Status eines Akademischen Lehrkrankenhauses ermöglicht uns die Ausbildung von Studenten der Medizin während ihres letzten Jahres.

In diesem Praktischen Jahr, das nach dem bestandenen 2. medizinischen Staatsexamen begonnen werden kann, stehen die praktischen Aspekte des medizinischen Handelns ganz im Vordergrund der Ausbildung. Die Studenten sind während der Zeit im Klinikverbund abschnittsweise je einer Station zugeordnet und dabei eng in den Alltagsbetrieb eingebunden. Sie übernehmen bereits teilverantwortlich praktische Aspekte der Patientenversorgung, um diese erlernen und erfahren zu können.

Die Patientenversorgung des Klinikums wird durch die Anwesenheit von Studenten nicht beeinträchtigt, im Gegenteil. Selbständige ärztliche Handlungen dürfen von Studenten im Praktischen Jahr nur vorgenommen werden, wenn sie unter Aufsicht eines Stationsarztes, Oberarztes oder auch des Chefarztes selbst die Beherrschung des Verfahrens nachgewiesen haben.

Außerdem kann die tägliche Routine durch die kritischen Fragen der Studenten positiv beeinflusst werden. Die Studenten lernen von unseren erfahrenen Ärzten, wie auch diese von den Studentinnen und Studenten neue Anregungen erhalten.

IHRE ANSPRECHPARTNER FÜR DAS KLINIKUM KEMPTEN UND DIE KLINIKEN OBERALLGÄU

PJ-Beauftragter Klinikum Kempten
Prof. Dr. med. Andrik Aschoff

Chefarzt für Radiologie, PJ-Beauftragter Klinikum Kempten

PJ-Beauftragter Kliniken Oberallgäu
Dr. med. Martin Fiedermutz

Chefarzt für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schwerpunkt Immenstadt/Oberstdorf, Ärztlicher Direktor Kliniken Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf, PJ-Beauftragter Kliniken Oberallgäu

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
    Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.