Oberarzt (m/w/d) für Radiologie / Neuroradiologie
Standort
Kempten
Hauptgesellschaft
Klinikverbund Allgäu gGmbH
Antrittsdatum
ab sofort
Umfang
Vollzeit; Teilzeit
Unternehmensbereich
Ärztlicher Dienst
Befristung
Unbefristet
Ihr Verantwortungsbereich

Sie arbeiten in der ambulanten und stationären Patientenversorgung der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie.

Angeboten werden neben der Röntgendiagnostik und Durchleuchtung die komplette radiologische wie neuroradiologische Schnittbildgebung mit Computertomografie (1x 128-, 2x 64-Zeilen) und Kernspintomografie (1,5T, Gebäudeerweiterung für zusätzliches 3T MRT im Bau).

Eine umfangreiche interventionelle Radiologie und Neuroradiologie ergänzt das breite Spektrum, neue 2-Ebenen-DSA 2022.

Koronar-CT und Kardio-MRT sind etabliert (DRG Zentrum kardiovaskuläre Bildgebung). Mammografie und Mammaintervention werden durch eine Praxis am Haus erbracht.

Die Radiologie ist komplett digitalisiert (RIS/PACS/Spracherkennung) und in einem Neubau mit modernen, den Anforderungen einer leistungsstarken Radiologie entsprechenden Räumlichkeiten untergebracht. Sie ist Kooperationspartner der Tumorzentren, des Traumanetzwerkes sowie des Herz- und Gefäßzentrums und der Stroke-Unit.

Mit den Abteilungen für Neurologie und Neurochirurgie ist das Klinikum Kempten das „Neuro-Zentrum“ des Klinikverbundes. Thrombektomien werden rund um die Uhr angeboten, der leitende Oberarzt für Neuroradiologie ist u.a. auch D und E zertifiziert (DEGIR/DGNR).

Eine umfassende Weiterbildung ist sichergestellt. Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für Radiologie sowie 18 Monate für Neuroradiologie (Verlängerung beantragt).

Ihre Persönlichkeit
  • Facharzt für Radiologie oder Neuroradiologie.
  • Interventionell erfahren oder haben das Interesse, Ihre interventionelle Kompetenz bei uns zu vertiefen.
Was wir bieten
  • Eine Weiterbildung in Neuroradiologie.
  • Den Erwerb von DEGIR/DGNR Zertifikaten.
  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen Klinikverbund.
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und motivierten Team.
  • Regelmäßige interne Fortbildungen und Förderung von externen Fortbildungen.
  • Diverse Vergünstigungen für unsere Mitarbeiter.
  • Eine moderne Arbeitszeit- und Dienstregelung, Vergütung nach TV-Ärzte/VKA.


Über uns

Zum Klinikverbund Allgäu gehören die Kliniken in Kempten, Mindelheim, Immenstadt, Ottobeuren, Sonthofen und Oberstdorf. Das Unternehmen ist der größte Klinikverbund in kommunaler Trägerschaft im Bezirk Bayerisch-Schwaben. Mit fast 60.000 stationären Patienten pro Jahr und rund 4.300 Arbeitsplätzen zählt der Klinikverbund zu den größten Arbeitgebern im Allgäu.

WANGEN LEUTKIRCH KLINIK OTTOBEUREN KLINIKUM KEMPTEN KLINIK IMMENSTADT GERIATRIE-KLINIKEN SONTHOFEN KLINIK OBERSTDORF KLINIK MINDELHEIMBAD WÖRISHOFEN LINDAU MARKT OBERDORFISNYFÜSSENMEMMINGENKAUFBEURENOBERSTAUFEN
Ihr Ansprechpartner

Für inhaltliche Fragen und Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Prof. Dr. Andrik Aschoff unter der Telefonnummer 0831 530-3569 gerne zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.