Mitarbeiter (m/w/d) für unser Herzkatheterlabor mit Schwerpunkt EPU
Standort
Kempten
Hauptgesellschaft
Klinikverbund Allgäu gGmbH
Antrittsdatum
ab sofort
Umfang
Vollzeit; Teilzeit
Unternehmensbereich
Medizinisch-technischer Dienst
Befristung
Unbefristet
Ihr Verantwortungsbereich
  • Sie assistieren bei elektrophysiologischen Eingriffen inklusive SVT-, VT-, Vorhofflimmerablationen unter Verwendung eines
    3-D-Mapping-Sysems und verschiedener Ablationsenergiequellen (Krypo/RF-Strom).
  • Sie assistieren bei Herzschrittmacher- und ICD- und CRT-Implantationen.
  • Sie assistieren bei allen diagnostischen und therapeutischen Eingriffen.
  • Sie übernehmen die Vorbereitung, Unterstützung, Überwachung und Nachsorge des Patienten während des Aufenthalts im Herzkatheterlabor.
  • Sie sind verantwortlich für die Vor- und Nachbereitung der Untersuchungsräume.
  • Sie organisieren und koordinieren die Arbeitsabläufe im Herzkatheterlabor.
  • Sie übernehmen die Durchführung einer EDV gestützten Dokumentation.
  • Sie nehmen an der 24-Stunden-Rufbereitschaft teil.
Ihre Persönlichkeit
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), als medizinischer Fachangestellte (m/w/d), als Notfallsanitäter (m/w/d), als Medizinisch-technischer Assistent (m/w/d) oder als Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d)
  • Wünschenswert aber nicht Voraussetzung sind Kenntnisse und Vorerfahrungen in der Elektrophysiologie, im Herzkatheterlabor bzw. Berufserfahrung in der Kardiologie.
  • Sie verfügen über PC-Kenntnisse zum sicheren Umgang mit EDV-gestützten Prozessen.
  • Sie sind motiviert sich in einer technisch anspruchsvollen Umgebung einzuarbeiten und weiterzubilden.
  • Belastbarkeit, Flexibilität und hohes Verantwortungsbewusstsein.
  • Freundlichkeit, angemessene Umgangsformen und Teamfähigkeit.
Was wir bieten
  • Einbindung in ein aufgeschlossenes, engagiertes und kollegiales Team.
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote.
  • eine leistungsgerechte, dem Aufgabenbereich entsprechende Vergütung nach TVöD-K mit allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und einer arbeitgeberfinanzierten Alterszusatzversorgung.
  • zahlreiche Vergünstigungen für unsere Mitarbeiter.
Über uns

Zum Klinikverbund Allgäu gehören die Kliniken in Kempten, Mindelheim, Immenstadt, Ottobeuren, Sonthofen und Oberstdorf. Das Unternehmen ist der größte Klinikverbund in kommunaler Trägerschaft im Bezirk Bayerisch-Schwaben. Mit fast 60.000 stationären Patienten pro Jahr und rund 4.000 Arbeitsplätzen zählt der Klinikverbund zu den größten Arbeitgebern im Allgäu.

WANGEN LEUTKIRCH KLINIK OTTOBEUREN KLINIKUM KEMPTEN KLINIK IMMENSTADT GERIATRIE-KLINIKEN SONTHOFEN KLINIK OBERSTDORF KLINIK MINDELHEIMBAD WÖRISHOFEN LINDAU MARKT OBERDORFISNYFÜSSENMEMMINGENKAUFBEURENOBERSTAUFEN
Ihr Ansprechpartner

Für inhaltliche Fragen und Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Gabriele Selig unter der Telefonnummer 0831-530 1781 gerne zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.